Projektingenieur*in als Projektleitung im technischen Hochwasserschutz (w/m/d)

  • Wupperverband Hauptverwaltung
  • Vollzeit
  • unbefristet

Einleitung

Von der Quelle bis zur Mündung: Im Einzugsgebiet der Wupper setzen wir uns als Flussgebietsmanager für Umwelt- und Gewässerschutz ein. Wir sind für 14 Talsperren, 11 Klärwerke, eine Schlammverbrennungsanlage, Regenbecken und Sammler sowie 2.000 Kilometer Flüsse und Bäche verantwortlich. Rund 400 Mitarbeitende arbeiten in den verschiedensten technischen und kaufmännischen Berufen zusammen. In unserem Unternehmen gibt es Arbeitsplätze mit Zukunft und interessante Aufgaben mit Aus- und Weiterbildungsangeboten. Als familienfreundliches Unternehmen gehört für uns auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie dazu.

Zur Unterstützung der sechsköpfigen Fachgruppe "Technischer Hochwasserschutz/ Ufermauern" suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

 ​​

Das sind Ihre Aufgaben

  • Sie leiten Projekte zum technischen Hochwasserschutz inkl. der Bearbeitung aller Phasen nach AHO (Projektvorbereitung / Planung / Bauausführung)
  • Sie initiieren Hochwasserschutzprojekte und verhandeln mit Kommunen und weiteren Projektbeteiligten.
  • Sie führen nationale und EU-weite Vergabeverfahren durch.
  • Sie präsentieren Ihre Projekte in der Öffentlichkeit, im Internet und vor Ort.
  • Sie sind verantwortlich für die termin-, qualitäts- und kostengerechte Projektbearbeitung unter Beteiligung interner Fachbereiche und / oder externer Ingenieurbüros und zahlreicher Behörden, sowie externer Stakeholder.
 ​​

Das bringen Sie mit

  • Sie haben ein Studium (Bachelor, Master oder Diplom) im Bauingenieurswesen oder einer anderen relevanten Disziplin erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie haben mehrjährige Berufserfahrung auch in der Planung, Bauleitung und/oder Projektleitung gesammelt.
  • Sie haben vertiefte Kenntnisse in den Bereichen HOAI, VOB, UVgO, VgV und der Schriftenreihe des AHO.
  • Sie zeichnen sich durch eine ausgeprägte, konstruktive Kommunikationsfähigkeit sowie die Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit aus.
  • Ihre Führungskompetenzen konnten Sie in der Führung interdisziplinärer Projektteams unter Beweis stellen.
  • Führerschein Klasse B und sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens C1) sind zwingend erforderlich.

Benefits

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Homeoffice
  • Kinderbetreuungszuschuss
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zusatzversicherung

Das bieten wir:
•    Anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem motivierten Team
•    Leistungsorientierte Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Wasserwirtschaftsverbände TV-WW/NW
•    Betriebliche Gesundheitsförderung entsprechend des Demographie-Tarifvertrages
•    Eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten

Der Wupperverband setzt sich für die Gleichstellung von Menschen im Beruf ein. Deshalb werden Frauen besonders zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Auch Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir bieten flexible Arbeitszeitmodelle unter Einbezug von Teilzeitmöglichkeiten.

Einsatzort: 

Wupperverband Hauptverwaltung ​
Untere Lichtenplatzer Str. 100
42289 Wuppertal ​

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bei uns online!

Bewerbungsfrist: 30.04.2024

Ihr*e Ansprechpartner*in:

Ingo Deluweit
Leiter Personalentwicklung & Recruiting
Tel: 0202-583-245